Begleithunde

Behindertenbegleithunde

Ein Behindertenbegleithund ist ein Hund, der zusammen mit einem behinderten Menschen eingearbeitet wird und ihn bei täglichen Abläufen unterstützt und sich der Einschränkungen bewusst ist, und natürlich darauf Rücksicht nimmt.

Die allgemeine Wahrnehmung in unserer Gesellschaft ist, dass viele behinderte Menschen keine Möglichkeit haben, einen Hund zu halten. Wir haben uns vorgenommen, dies zu ändern. Wir bilden Hunde aus, die gezielt auf die Bedürfnisse eines Behinderten ausgebildet sind. Rollstuhl, Rolllator oder eingeschränkte Bewegung sowie mangelnde Artikulation sind Gründe, sich für einen Begleithund zu entscheiden. Jeder Mensch sollte die Möglichkeit haben, einen Hund an seiner Seite zu genießen. Wir zeigen Ihnen, wie auch Sie in der Lage sein können, einen Hund zu halten.

Ähnlich wie ein Blindenführhund lernt ein Behindertenbegleithund, sich auf einen Menschen und seine Situation einzustellen. Einen Hund zu halten, ist für viele behinderte Menschen die neue Herausforderung, die sie sich wünschen, und auf vielerlei anderer Ebene die Erleichterung, der gute Freund und der stete lebendige Begleiter, den man sich immer gewünscht hat.

Stellen Sie uns auf die Probe.

Mehr News? Weiterlesen...

WDS 2012

WDS 2012

Im Zuge der Woche des Sehens 2012 freuen wir uns über einen Bericht des Fernsehsenders Studio 47 aus Duisburg. Die Dreharbeiten finden am 05.10.2012…

WEITERLESEN

Rückblick

Rückblick

Duisburg war für mich und meine Schule ein guter Start. Wir freuen uns aber, dass uns die Trainingsmöglichkeiten hier an dem Standort Korschenbroich/Kleinenbroich…

WEITERLESEN

Team

Team

Kater Nibbler

Nicht zu vergessen ist unser Teamkater Nibbler. Die Azubis lernen bei uns auch den…

WEITERLESEN

Begleitservice

Begleitservice

Liebe Interessenten der Hundeschule Am Kaiserberg.

Blinde und sehbehinderte Menschen sind häufig auf die Hilfe Sehender angewiesen. Leider geht…

WEITERLESEN

Das sind wir. Lernen Sie uns kennen

Kerstin Eichberger Portrait

Kerstin